SULM – Schweizerische Union für Labormedizin | Union Suisse de Médecine de Laboratoire | Swiss Union of Laboratory Medicine

Sie sind hier | Vous êtes ici:

SULM Richterich-Medaille
In Anerkennung der grossen Verdienste von Prof. Roland Richterich (1927–1973), hat die Schweizerische Union für Labormedizin SULM erstmals im Jahre 2004 eine nach ihm genannte Auszeichnung verliehen. Herausragende Persönlichkeiten, die grosse Leistungen für die Schweizer Labormedizin erbracht haben, sollen mit dieser Auszeichnung geehrt werden. Die drei Kategorien «Akademie», «biomedizinische Analytik» und «grundlegende Administration» zeichnen hohes Engagement aus. Empfehlungen für Preisträger können von jedermann dem Vorstand der SULM vorgeschlagen werden. Der Vorstand bestimmt autonom die zu Ehrenden. Bis zu drei Persönlichkeiten werden für die SULM Richterich-Medaille ausgewählt, die alle vier Jahre während dem Swiss MedLab Kongress verliehen wird.

Médaille Richterich de l’USLM
A titre de reconnaissance des grands mérites de M. le Professeur Roland Richterich (1927–1973), l’Union Suisse de Médicine de Laboratoire USLM a décerné une distinction portant son nom pour la première fois en 2004. Celle-ci doit honorer des personnalités éminentes qui se sont distinguées par de grandes actions pour la médecine de laboratoire en Suisse. Les trois catégories «Académie», «Analytique biomédicale» et «Administration de base» distinguent un grand engagement. Chacun peut soumettre au comité de direction de l’USLM une personnalité pour recevoir ce prix.Le comité de direction est souverain dans sa décision des personnalités à honorer. Jusqu’à trois personnalités sont choisies pour la médaille Richterich de l’USLM, qui est décernée tous les quatre ans à l’occasion du congrès Swiss MedLab.

Die SULM-Richterich Medaillen wurden an folgende Persönlichkeiten verliehen:

2016
– Sigrid Hess, MSc
– PD Dr. sc. nat. Werner Wunderli
– Prof. Dr. Dieter Vonderschmidt

2012
– Martha Stauffer
– Jean-Robert L’Eplattenier
– Prof. Dr. phil. nat., Dr. h.c. Walter Riesen

2008
– Prof. Dr. med. Claude Bachmann
– Prof. Dr. med. Alexander Von Graevenitz
– Mrs. Carla Piffaretti

2004
– Mrs. Erica Lorenz
– Dr. phil. II Antonio Induni
– Prof. Dr. med. Jean-Pierre Colombo

Agenda

Freitag, 1. Dezember in Zürich: Hämostase Workshop - Dr. med. Jan-Dirk Studt, Oberarzt > mehr

pipette

pipette 05/2017: Mikrobiologie | Microbiologie

Aktuelle Ausgabe als E-Paper lesen

Jobs

14.11.17: Sachbearbeiter Vertrieb (m/w), 60%